Lastaufnahmemittel

Nachweis gemäß DIN EN 13155 und DIN EN 14238

Lastaufnahmemittel sind gemäß der Richtlinie 2006/42/EG als nicht zum Hebezeug gehörende Bauteile definiert, die das Ergreifen der Last ermöglichen und sich zwischen Maschine und Last befinden. Mit Hilfe der FEM-Berechnung führen wir für unsere Kunden Nachweise für Lastaufnahmemittel im Geltungsbereich der DIN EN 13001 (DIN EN 13155, DIN EN 14238). Hierbei bieten wir Ihnen umfangreiche Erfahrung aus über 260 Mannjahren Projekterfahrung in der technischen Berechnung.

Zu den Lastaufnahmemitteln gehören unter anderem Traversen, Blechklemmen, C-Haken, Greifer, Klauen, Klemmen, Lasthebemagnete und Vakuumheber. Auch handgeführte Manipulatoren zählen zu Lastaufnahmemitteln.

Lastaufnahmemittel sind häufig individuell an die Anforderungen zum Ergreifen und Heben von bestimmten Lasten angepasst. Besondere Anforderungen ergeben sich bei beengten Platzverhältnissen, wenn ein geringes Gewicht zwingend ist oder wenn zu große Verformungen des Lastaufnahmemittels zu unzulässigen Beanspruchungen der Last führen können.

Zur Inbetriebnahme ist in der Regel der Nachweis der ausreichenden Tragfähigkeit erforderlich. Dieser kann versuchsgestützt erfolgen oder durch Berechnung. Die Anforderungen an die Tragfähigkeitsbewertung ergeben sich in der Regel aus der DIN EN 13155 oder der DIN EN 14238.

Ihr Vorteil durch Berechnung

Mit Hilfe der Methoden der FEM-Berechnung können selbst komplexe Lastaufnahmemittel, falls notwendig auch unter Berücksichtigung der Interaktion mit der Last auf die Eignung überprüft und optimiert werden. Aufwändige Versuche mit doppelter und dreifacher Last oder gar weitere Versuchsdurchgänge können damit entfallen.

Dokumentation der Berechnungsergebnisse

Die Dokumentation der Berechnungsergebnisse erfolgt je nach Kundenwunsch als prüffähiger Berechnungsbericht in deutscher und englischer Sprache oder auch in Form einer Kurzdokumentation. In Absprache mit Ihnen, stellen wir die für Sie wichtigen Ergebnisse anschaulich und verständlich dar.

Regelwerke

  • DIN EN 13001: Krane
  • DIN EN 13155: Krane – Sicherheit – Lose Lastaufnahmemittel
  • DIN EN 14238: Krane – Handgeführte Manipulatoren

 

Folgende Seiten könnten Sie auch interessieren:

Statische Berechnung der Belastungen des Lastaufnahmemittels

Festigkeitsnachweis für Ihr Lastaufnahmemittel